Montag, 17. Juni 2019
Notruf: 112

LF 10

Typ: LF 10
Funkrufname: 18/45/21
Baujahr: 2016
Fahrgestell Iveco Eurocargo
Aufbau Magirus
Wassertank: 1200 Liter

Es wurde am 14.12.2016 in den Dienst gestellt und ersetzt das 28 Jahre alte LF 8.

Hier die Details der Ersatzbeschaffung.

LF10 BU Fuehrerhaus a

Bei dem Blick in das Fahrerhaus fällt das HMI (Human Machine Interface) auf, dass Anstelle eines Rückspiegels verbaut ist. Hierüberlassen sich alle "Feuerwehrfunktionen", wie das Blaulicht, steuern. Hier ist auch das Bild der Rückfahrkamera zu sehen.

Im Fahrerhaus befinden sich:

1 Sepura MRT (digitales Fahrzeugfunkgerät)
2 Sepura HRT (digitale Handsprechfunkgeräte)
2 Warnwesten
1 Anhaltestab

 

LF10 BU TeamCab b

Im Mannschaftsraum, der TeamCab, befinden sich

2 Atemschutzgeräte
4 Atemschutzmasken
2 Fluchthauben
3 Sepura HRT (digitale Handsprechfunkgeräte)
4 Handlampen
2 Faltsignale
7 Warnwesten
1 Rettungstuch
1 Krankenhausdecke
1 Bandschlinge
2 Schäkel

LF10 BU G1 a

Im Geräteraum "G1" befindet sich die unter anderem Sonderbeladung


1 Notstromaggregat 9 KVA
1 Stativ
2 1000 Watt Scheinwerfer auf einer Lichbrücke
1 Kiste mit Zubehör
1 50m Kabeltrommel
5 Pylonen
4 LED-Euroblitze
1 Kettensäge mit Zubehör
2 Schutzkleidung Waldarbeiter

LF10 BU G2 a

Im Geräteraum "G2" befindet sich:

4 Saugschläuche
1 TS 8 von Magirus
1 10l Kanister
2 B-Schläuche
1 Kiste mit Handwerkszeug
1 Säbelsäge
1 Kiste mit 10 leeren Sandsäcken
2 freie Kisten

LF10 BU G3 b

Im Geräteraum "G3" befinden sich

1 Halligantool
2 Atemschutzgeräte
1 Atemschutznotfalltasche
1 Rettungsrucksack mit AED
1 Krankentrage
1 Verbandkasten
1 Feuerlöscher ABC
1 Feuerlöscher CO2
1 Kübelspritze
1 Feuerwehraxt
1 Tauchpumpe mit FI-Schalter

LF10 BU G4

Im Geräteraum "G4" findet man

2 B-Schäuche
1 Kombinationsschaumrohr
1 Kiste Verkehrsunfall
1 Kiste Schornsteinfeger
1 Überdrucklüfter von Leader
1 Standrohr 2B inkl. Schlüssel
1 Überflurhydrantenschlüssel
2 Schachthaken
1 Axt
1 Spalthammer
1 Spaten
1 Bügelsäge
1 Hygieneboard

LF10 BU G5

Im Geräteraum "G5" befindet sich

6 B-Schläuche gerollt
12 C-Schläuche in 4 Schlauchtragekörben
     davon einer mit Rauchgasverschluss
3 Hohlstrahlrohre C
1 Wathose
1 Mulde
3 Seilschlauchhalter
2 Reduzierstücke CD

Im Traversekasten ist ein Verteiler B-CBC mit einem B-Schlauch zur schnellen Wassergabe verlastet.

LF10 BU G6

Der Geräteraum "G6" beinhaltet:

6 B-Schläuche
1 Hohlstrahlrohr B
1 Stützkrümmer
2 Reduzierstücke BC
1 Reduzierstücke CD
1 Verteiler BB-CBC
1 Zumischer Z4 mit D-Ansaugschlauch
1 Box mit Pumpenzubehör TS
     Inhalt: 1 Saugkorb
                1 Drahschutzkorb
                1 Kupplungsschlüssel
                1 Arbeitsleine
2 20 Liter Schaummittelkanister
2 20 Liter Kaniter mit Ölbindemittel

Im Traversekasten ein weiterer Verteiler B-CBC zur schnellen Wasserabgabe.

LF10 BU Heck a

Im Heck des Fahrzeugsbefindet sich die Pumpe mit einer Förderleistung von 2600 Liter pro Minute und das Zubehör

2 Sammelstück 2B
1 Saugkorb
1 Schmutzkorb
2 ABC-Schlüssel
1 Atemschutzüberwachungtafel
1 5m B-Schlauch
1 Kabel-Fernbedienung für den Lichtmast.

Die Pumpe lässt sich sehr einfach über das Tastenfeld und das HMI bedienen.

Im oberen Bereich ist die Heckwarneinrichtung und die Rückfahrkamera verbaut.

LF10 BU Dachbox

Auf dem Aufbaudach befinden sich

1 4-teilige Steckleiter
3 Schlauchbrücken
1 Spinboard und Zubehör
2 Saugschlauche
1 2-teiligen Einreißhaken
3 20 Liter Schaummittelkanister
1 Spaten
2 Schaufeln
2 Besen
1 Streuwagen

Lichtmast mit 6 LED-Strahlern
Er lässt sich mittels der Fernbedienung im GR um 360° drehen und auf eine Höhe von ca. 6 Metern ausfahren.